Close
Tender Digitality
Gute Wahl! Das Produkt Tender Digitality wurde erfolgreich in Deinen Warenkorb gelegt.

Tender Digitality

€ 26,00
Preis inkl. MwSt. (soweit erhoben),
zzgl. Versand
Auf Lager! In 2-3 Tagen versandbereit. Versand voraussichtlich: 17. – 18. Juli 2024

Verkäufer akzeptiert:

PayPal
"Tender Digitality" stellt ein ästhetisches Konzept vor, das binäre Systeme auf komplexe Weise miteinander verwebt und in Bewegung setzt. Das Konzept, das an der Zürcher Hochschule der Künste entwickelt wurde, reagiert auf das menschliche Bedürfnis nach Sinnlichkeit, Verbindung, Intuition und Wohlbefinden in digitalen Umgebungen. Es erforscht Wege, diese Erfahrungen in die analoge Welt eines Buches zu (re)übertragen und entwickelt dabei eigene, eindeutig abgegrenzte Vokabulare.

Die Leser*innen werden durch die verschiedenen Perspektiven dieses Kaleidoskops geführt und eingeladen, sich in die Spielformen von „zärtlicher Digitalität“ zu vertiefen und eine eigene Herangehensweise zu entwickeln. Als Forschende können sie Phänomene von außergewöhnlicher Schönheit oder bizarrer Extravaganz im Spektrum zwischen analog und digital, sozial und technologisch entdecken. So können sich Leserinnen und Leser eigene digitale Landschaften vergegenwärtigen, die von Individuen und künstlichen Intelligenzen, Avataren und Cyborgs, Menschen und Computer, ausgestattet mit Handlungskompetenz, intuitiv und sensibel bevölkert werden.

Mit Beiträgen von Charlotte Axelsson, Oliver Bendel, Dana Blume, Marisa Burn, Alexander Damianisch, Léa Ermuth, Hannah Eßler, Barbara Getto, Leoni Hof, Marcial Koch, Mela Kocher, Friederike Lampert, Gunter Lösel, Francis Müller, Marie-France Rafael, Oliver Ruf, Sascha Schneider und Grit Wolany.

Format 12 × 19 cm
122 Seiten
Sprache English
Papier 120 gsm (Cover) / Juwel Offset, 120 gsm (Inside), Majestic Chameleon light blue
ISBN 978-3-948440-69-5
Art. Nr. 69-5
Konfektionsgröße Nein
Verkäufer Slanted Publishers UG

Unterstütze mit Deinem Kauf junges Design aus Deutschland

Slanted Publishers UG, Karlsruhe
verkauft seit September 2011

Slanted Publishers ist ein unabhängiger Verlag, der 2014 von Lars Harmsen und Julia Kahl gegründet wurde. Sie veröffentlichen das vielfach ausgezeichnete Printmagazin Slanted, welches zwei mal jährlich den Fokus auf internationales Design- und Kulturschaffen legt. Das tägliche Blog berichtet über Veranstaltungen und Neuigkeiten und präsentiert mehr als 100 Video-Interviews mit Gestalterpersönlichkeiten. Neben dem Slanted Blog und Magazin entstehen bei Slanted Publishers weitere Publikationen, die sich mit dem Spannungsfeld zwischen zeitgenössischer Kunst, Illustration und Typografie beschäftigen, wie z.B. dem Yearbook of Type, den Abreißkalendern Typodarium und Photodarium oder dem unabhängigen Schriftenverlag VolcanoType. Das Design von Slanted ist lebhaft und inspirierend—die Philosophie weltoffen, tolerant und neugierig.

The Nest—The CalArts Poster Archive Print By Scott Massey
€ 45,00
Slanted Magazin #27 – Portugal
€ 18,00
Slanted Magazine #40—Experimental Type 2.0
€ 21,00