Close
American Bauhaus
Gute Wahl! Das Produkt American Bauhaus wurde erfolgreich in Deinen Warenkorb gelegt.

American Bauhaus

€ 29,00
Preis inkl. MwSt. (soweit erhoben),
zzgl. Versand
Auf Lager! In 2-3 Tagen versandbereit. Versand voraussichtlich: 04. – 05. Juli 2022

Verkäufer akzeptiert:

PayPal
American Bauhaus ruft die Bedeutung des Black Mountain College ins Gedächtnis, das von 1933 bis 1957 vielen Flüchtlingen des Zweiten Weltkriegs in Europa ein neues kreatives Umfeld bot und das Bauhaus in den USA weiterleben ließ. Ein einzigartiger Ort der Freiheit und Kreativität, der zur Heimat einiger der wichtigsten Künstler*innen des 20. Jahrhunderts wurde.

1992 nahm Erik Schmitt, damals junger Student und heutiger Partner und Creative Director von studio1500, an einer Wiedersehensfeier des Black Mountain College in San Francisco teil. Dem Black Mountain College wird nachgesagt, einige der größten Künstler*innen der amerikanischen Geschichte hervorgebracht zu haben: Willem de Kooning, John Cage, Merce Cunningham, Buckminster Fuller, Franz Kline und Robert Rauschenberg, um nur einige zu nennen. Schmitt wurde eingeladen, weil seine beiden Tanten und eine Freundin der Familie, Ruth Asawa, das BMC absolviert hatten. Er machte sich an diesem Tag ausführliche Notizen und fotografierte bei der Cocktailparty nach der Veranstaltung in Ruth Asawas Haus. Die gesammelten Zitate und Fotos dieses Abends bilden die Grundlage für das Buch American Bauhaus.

Jedem Zitat ist eine eigene Seite gewidmet, in zeitlicher Abfolge des Tages. Ein Fragment des Zitats ist in großem Maßstab abgebildet, welches über den Rand der Seite hinausgeht und sich auf die folgende Seite ausbreitet. Dies visualisiert das Zusammenspiel der Unterhaltungen, die an jenem Tag stattfanden. Der Titel des Buches, American Bauhaus, wird von einem Zitat inspiriert, das Erik Schmitt am Tag des Treffens von dem Architekten Peter Oberlander hörte, der sich an Joseph Albers Worte erinnerte: »Black Mountain ist eine Minimalversion des Bauhaus ... Geh dort hin.«

American Bauhaus

Verlag: Slanted Publishers
Text und Design: Erik Schmitt
Veröffentlichung: Mai 2022
Format: 17,78 × 25,4 cm
Umfang: 112 Seiten
Sprache: Englisch
Karton: Metapaper EcoFibres Jute, 300 g/qm
Papier: Metapaper Extrarough Warmweiß, 105 g/qm
Verarbeitung: Siebdruck (Umschlag), Offsetdruck mit Sonderfarbe
Buchbinderei: Offene Fadenheftung, schwarzer Faden
Druckerei: Stober Medien
ISBN: 978-3-948440-38-1
Preis: € 29,– / $ 35,–
Art. Nr. 38-1
Größe Nein
Verkäufer Slanted Publishers UG

Unterstütze mit Deinem Kauf junges Design aus Deutschland

Slanted Publishers UG, Karlsruhe
verkauft seit September 2011

Slanted Publishers ist ein unabhängiger Verlag, der 2014 von Lars Harmsen und Julia Kahl gegründet wurde. Sie veröffentlichen das vielfach ausgezeichnete Printmagazin Slanted, welches zwei mal jährlich den Fokus auf internationales Design- und Kulturschaffen legt. Das tägliche Blog berichtet über Veranstaltungen und Neuigkeiten und präsentiert mehr als 100 Video-Interviews mit Gestalterpersönlichkeiten. Neben dem Slanted Blog und Magazin entstehen bei Slanted Publishers weitere Publikationen, die sich mit dem Spannungsfeld zwischen zeitgenössischer Kunst, Illustration und Typografie beschäftigen, wie z.B. dem Yearbook of Type, den Abreißkalendern Typodarium und Photodarium oder dem unabhängigen Schriftenverlag VolcanoType. Das Design von Slanted ist lebhaft und inspirierend—die Philosophie weltoffen, tolerant und neugierig.

Woodcut Vibes von Roman Klonek
€ 22,00
Slanted Special Issue – Rhineland Palatinate
€ 12,00
Slanted Magazine #28 – Warsaw
€ 18,00