STUDIOBUEHLER Seifenoper Hamburg Kunstobjekt

Art. Nr. HSO

28,00 €
Preis inkl. MwSt. (soweit erhoben), zzgl. Versandkosten Preis inkl. MwSt. (soweit erhoben),
zzgl. Versandkosten


Auf Lager! In 1-2 Tagen versandbereit. Versand voraussichtlich: 23. – 25. Oktober 2017

Verkauf und Versand durch STUDIOBUEHLER
Du hast ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Für Einzelheiten zu Deinem Widerrufsrecht sowie weitere Informationen wie das Impressum des Verkäufers klicke bitte auf den Namen des Verkäufers.

Zahlung via PayPal oder Vorkasse (Banküberweisung)

PayPal

Produktbeschreibung

WELTPREMIERE - Die Hamburger Seifenoper ist fertig!

Die Arbeit ist vollbracht, die Hamburger Elbphilharmonie ist fertig gestellt.
Zum Anlass der verdienten Jubelfeier lädt die Künstlerin Heike S. Bühler alle Bürger und Bürgerinnen zu einer kollektiven Waschung ein.

In einem feierlichen Akt säubern wir uns nun die Hände. Durch die reinigende Wirkung von Wasser und Seife werden der Dreck und der Schweiß einer
arbeitsamen Zeit weggespült. Und Spätestens beim Trocknen der Hände sind die Anstrengungen und Unwägbarkeiten der vergangenen Jahre vergessen.

Gereinigt und voll neugewonnener Unschuld gratulieren wir uns anschließend und klatschen dem neuen Leuchtturm der Hamburger Hochkultur Beifall .

VIEL SPASS UND NICHT VERGESSEN: EINE HAND WÄSCHT DIE ANDERE!

Die Hamburger Seifenoper ist ein Kunstobjekt der Künstlerin Heike S. Bühler. Das hochwertige Reinigungsgerät besteht aus einer weißen Lavendelseife in einer Schale aus Beton. Im Kontrast des leichten Aufbaus zum gewichtigen Sockel besticht die Handseife durch ihre ästhetische Ambivalenz. Dabei hat die Künstlerin keine Kosten und Mühen gescheut: Für die soziale Hygiene und einen unbeschwerten Neuanfang – Eine Hand wäscht die Andere! Heike S. Bühler: „Die Hamburger Seifenoper ist ein Stück Seife für jeden Kulturbeutel!“

Gestaltet auf St.Pauli – Von Hand gefertigt in Manufakturen in Innsbruck, Hessen und Hamburg.
Limitierte Kunstedition von 789 Millionen Stück
Einzeln nummeriert, Masse: ca. 6,5 cm x 7 cm c 10 cm (lxbxh)

Mit der Hamburger Seifenoper werden keine Gewinne erzielt. Alle Gewinne werden an lokale Kunst- und Kulturprojekte der Stadt Hamburg gespendet.


STUDIOBUEHLER

Die Hamburger Designerin Heike S. Bühler gründete 2009 nach ihrer Tischlerlehre und einem Designstudium an der Hochschule für Bildende Künste/Hamburg das STUDIOBUEHLER. Geprägt von internationalen Arbeitsreisen und Lehrern wie dem chinesischen Architekten Wang Shu, dem niederländischen Künstler Joep van Lieshout und dem deutschen Möbelmagnat Rafael Horzon, entschied sie sich früh multidisziplinär zu arbeiten. Diesem Ansatz folgend, entwickelte Heike S. Bühler ihre sogenannten soziokulturellen Produktperformances. Dabei werden die von ihr gestalteten Produkte mit einer Performance präsentiert, die sie selbst und/oder in Kooperation mit Menschen verschiedener Professionen umsetzt. Diese Kombinationen von Objekt und Interaktion ermöglichen ihr, Inhalte an den Orten in der Gesellschaft zu platzieren, wo sie stattfinden: Auf diese Weise kommt der Kunde nicht zum Produkt, sondern das Produkt kommt zum Kunden!

Hamburg, Deutschland
verkauft seit Juni 2012
21 Produkte online

Weitere Produkte: