Close
form N° 274. Identity
Gute Wahl! Das Produkt form N° 274. Identity wurde erfolgreich in Deinen Warenkorb gelegt.

form N° 274. Identity

16,90 €
Preis inkl. MwSt. (soweit erhoben),
zzgl. Versand
Auf Lager! In 1-2 Tagen versandbereit. Versand voraussichtlich: 25. – 26. Juni 2019

Verkäufer akzeptiert:

PayPal

Beschreibung

form N° 274. Identity
Identität ist, was eine Person oder einen Gegenstand auszeichnet und dabei immer auch verschiedene Alleinstellungsmerkmale definiert. Das gilt sowohl für die Corporate Identity einer Marke als auch für die Charakterisierung
eines Menschen. Letztere bedienen sich wiederum verschiedener Marken und Produkte, um eine (gewünschte) Persönlichkeit zu erschaffen und zum Ausdruck zu bringen. Zu diesen traditionellen identitätsschaffenden Konzepten
kommen mittlerweile neue digitale Konzepte, die Unternehmen besonders in sozialen Netzwerken einsetzen, um Nutzern Teile der Gestaltungshoheit zu übertragen. Den thematischen Schwerpunkt dehnen wir in dieser Ausgabe über den Focus-Teil hinaus aus und berichten über die identitätsstiftende Arbeit gläubiger Modedesignerinnen sowie in der Rubrik Material über Möglichkeiten der Schaffung von Markenidentität durch Materialien. Zudem erzählen wir die Geschichte der Plastiktüte in Bezug auf Nachhaltigkeit und rezensieren die Publikation „Design Thinking und der neue Geist des Kapitalismus“ von Tim Seitz. Im letzten Teil unserer Jubiläumsreihe „Revisiting the Past“ wagen wir einen Blick in die Zukunft und schauen, welche Visionen und Szenarien aktuell im Design entworfen werden.

form erscheint zweimonatlich in deutscher und englischer Sprache (Volltext).
Veröffentlichung: 06/2017
Umfang: 130 Seiten
Format: 23 x 29,8 cm


form N° 274. Identity
Identity is what uniquely marks a person or an object and also defines its various unique characteristics. This applies both to the corporate identity of a brand and to the characterisation of a person. The latter in turn employs various brands and products to generate and express a (desired) personality. Meanwhile, these traditional identity-generating concepts are enhanced by new digital concepts applied by enterprises – in particular in social networks – to transfer users a partial freedom of design. We extend the thematic focus in this edition beyond the Focus section and report on the identity-creating work of religious female fashion designers and in the Material section on the scope for building brand identity using materials. On top of this, we tell the history of the plastic bag with regard to sustainability, and review the publication “Design Thinking und der neue Geist des Kapitalismus” [Design Thinking and the New Spirit of Capitalism] by Tim Seitz. In the last section of our anniversary series “Revisiting the Past”, we risk a glance into the future and reveal which visions and scenarios are currently being created in design.

form is published bimonthly in German and English (full text).
Publication: 03/2017
Volume: 130 pages
Format: 23 x 29,8 cm
Art. Nr. 274
Größe Nein
Verkäufer Verlag form GmbH & Co. KG

Unterstütze mit Deinem Kauf junges Design aus Deutschland

form, Frankfurt
verkauft seit November 2015

Seit seiner Gründung im Jahr 1957 ist form das führende Fachmagazin für Designer und designinteressierte Leser, das disziplinübergreifend über aktuelle Entwicklungen im Design berichtet. Mit News, Schwerpunktthemen und Analysen setzt form Themen, sorgt für Orientierung und stößt den Designdiskurs an. Im Verlag form erscheinen außerdem Sondereditionen und Drucke sowie gestaltungsorientierte Literatur.

form
form Nº 262. Scenography.
16,90 €
form
form Stofftasche schwarz
5,00 €
form
form Stofftasche pink
5,00 €