Close
form Land of Design Package
Gute Wahl! Das Produkt form Land of Design Package wurde erfolgreich in Deinen Warenkorb gelegt.

form Land of Design Package

40,00 €
Preis inkl. MwSt. (soweit erhoben),
zzgl. Versand
Auf Lager! In 1-2 Tagen versandbereit. Versand voraussichtlich: 18. – 19. Juli 2019

Verkäufer akzeptiert:

PayPal

Beschreibung

Bestellen Sie unsere vier Ausgaben mit dem Länderschwerpunkt zum Paketpreis von 40 Euro.

Order all four Land of Design issues in one package at the price of 40 euros.

form N° 253 Switzerland
„Auftritt Schweiz“ heißt es im Jahr 2014 zur Leipziger Buchmesse. Dafür hat der Züricher Designer Moritz Schmid Lesebänke für den öffentlichen Raum entworfen, die auch nach der Messe in Parks und auf Plätzen verbleiben sollen. Was tut sich sonst noch in unserem Nachbarland, welche Rolle spielen Produktdesign, Grafik und Typografie? Designland Schweiz, unser Schwerpunktthema in dieser Ausgabe. Außerdem sprechen wir mit Nicolette Naumann, Leiterin der Konsumgütermessen der Messe Frankfurt, und im Discourse geht Annika Frye der Frage nach, welche Bedeutung die Improvisation für den Designprozess hat.


form N° 259 Israel
Das Durchschnittsalter liegt in Israel bei 28,3 Jahren, etwa 91% der Bevölkerung leben in urbanen Gebieten. Der junge Industriestaat wächst ungewöhnlich schnell und mit ihm eine neue, junge Designszene. So zeigen beispielsweise der Blick auf das Ausstellungsprogramm des 2010 eingeweihten Design Museum in Holon oder die Abschlussarbeiten an der renommierten Bezalel Academy of Art and Design in Jerusalem sehr deutlich: Israels kreative Szene nimmt im internationalen Vergleich längst einen Spitzenplatz ein.

form N° 264 Lithuania
Mit dreieinhalb Millionen Einwohnern ist Litauen das Bevölkerungsreichste Land der drei baltischen Staaten, die alle im Zuge von Glasnost und Perestroika 1990 ihre Unabhängigkeit von der Sowjetunion erklärten. Seitdem hat sich Litauen zu einem modernen, europäischen Staat entwickelt, der Anfang Oktober 2015 bekannt gegeben hat, dass Design als wichtiger Innovationstreiber in die Strategie der nationalen Kulturpolitik aufgenommen wird. Im diesjährigen Länderschwerpunkt gehen wir nicht nur der bewegten Geschichte Litauens nach, sondern werfen auch einen Blick auf die aktuelle Designszene vor Ort und ihre Gestalter, auf Institutionen und ihre Beziehungen im internationalen Kontext.
Darüber hinaus widmen wir uns in der Rubrik Archive mit Peter Behrens einer Schlüsselperson des Designs, betrachten kritisch das Phänomen Crowdfunding und rezensieren die neue Publikation von Designvisionär John Thackara: „How to Thrive in the Next Economy: Designing Tomorrow’s World Today“.

form N° 270 South Korea
Seit der Ernennung Seouls zur World Design Capital im Jahr 2010 wird südkoreanisches Design auf der internationalen Bühne verstärkt wahrgenommen. In Südkorea selbst spielt Design aber schon sehr viel länger eine tragende Rolle, wie Yu-Nah Lee in ihrem Artikel „From Nowhere to Everywhere“ schreibt: „Die nachdrückliche Regierungsinitiative zur Förderung von Design reicht bis in die Anfänge des Industriedesigns in Südkorea in den späten 1950er-Jahren zurück.“ Neben der gestalterischen Historie des Landes hat uns auch die Mentalität, Identität und Arbeit der südkoreanischen Designer interessiert, die wir in form 270 in Interviews, Kommentaren und Bildstrecken vorstellen.

Außerdem widmen wir uns der Geschichte der Nachhaltigkeit im Design, beschäftigen uns mit der Rolle von Designgalerien, erkundigen uns nach den derzeitigen Entwicklungen im Textilbereich und geben einen Ausblick auf die Euroshop-Messe in Düsseldorf. Im zweiten Teil unserer Jubiläumsreihe
fragen wir nach dem aktuellen Stand in der Funktionalismusdebatte.
Art. Nr. 5567
Größe Nein
Verkäufer Verlag form GmbH & Co. KG

Unterstütze mit Deinem Kauf junges Design aus Deutschland

form, Frankfurt
verkauft seit November 2015

Seit seiner Gründung im Jahr 1957 ist form das führende Fachmagazin für Designer und designinteressierte Leser, das disziplinübergreifend über aktuelle Entwicklungen im Design berichtet. Mit News, Schwerpunktthemen und Analysen setzt form Themen, sorgt für Orientierung und stößt den Designdiskurs an. Im Verlag form erscheinen außerdem Sondereditionen und Drucke sowie gestaltungsorientierte Literatur.

form
form Edition #1 „Risoprints by Sigrid Calon“, 2015, Illustration 5
49,00 €
form
LOGO. Die Kunst mit dem Zeichen
19,90 €
form
form Edition #1 „Risoprints by Sigrid Calon“, 2015, Illustration 2
49,00 €