Close
form 2017 Package
Gute Wahl! Das Produkt form 2017 Package wurde erfolgreich in Deinen Warenkorb gelegt.

form 2017 Package

60,00 €
Preis inkl. MwSt. (soweit erhoben),
zzgl. Versand
Derzeit leider ausverkauft.

Verkäufer akzeptiert:

PayPal

Beschreibung

Alle sechs Ausgaben des Jahres 2017.

form Nº 269. Spielen/Play
form Nº 270. South Korea
form Nº 271. Gefahr/Danger
form Nº 272. Muster/Pattern
form Nº 273. Designing Protest
form Nº 274. Identity


form Nº 269. Spielen/Play
Das Spiel umfasst alle Facetten zwischen (scheinbar) zielloser Beschäftigung und dem ernsthaften Wettbewerb. Bei Kindern ist es essentiell für die Entwicklung kognitiver und motorischer Fähigkeiten sowie sozialer Kompetenz. Doch das Interesse am Spielen nimmt mit dem Alter nicht ab. Digitale und analoge Spiele, das Spielen von Theater und Musik oder das Treiben von Sport prägen unseren Alltag. Pädagogik und Gesundheitswesen machen sich die
„Gamification“ zu Nutze und auch die Designdisziplin hat dem Spiel eine Reihe von Gestaltungsmethoden entliehen.

form Nº 270. South Korea
Südkorea hat sich in den vergangenen 20 Jahren zu einer der weltweit 15 größten Volkswirtschaften entwickelt und liegt damit weit vor den anderen drei Tigerstaaten Taiwan, Singapur und Hongkong. Trotz der landwirtschaftlichen Prägung und handwerklichen Historie des Landes setzten südkoreanische Unternehmen mittlerweile auf technologische Weltstandards, insbesondere in den Bereichen Kommunikation und Automobilität. In unserem Fokus untersuchen
wir die Rolle des Designs in Industrie, Dienstleistung und Kultur.

form Nº 271. Gefahr/Danger
Laut der Systemtheorie des Soziologen Niklas Luhmann definiert sich Gefahr – im Gegensatz zum selbstgewählten Risiko – als nicht beeinflussbarer externer Faktor, der eine schädliche Auswirkung auf unsere Zukunft hat. Von der Unannehmlichkeit bis zur Katastrophe steckt das ganze Leben voller kleiner und großer Bedrohungen, die analog zu unserer Umwelt einem ständigen Wandel unterliegen. Design kann einen wichtigen Beitrag dazu leisten, auf Gefahrenquellen hinzuweisen, sie womöglich zu minimieren und für den Fall eines Unglücks Lösungen anzubieten.

form Nº 272. Muster/Pattern
Grafische Muster definieren sich durch ihre gleichförmige Struktur, ob geometrisch oder organisch, rein dekorativ oder verknüpft mit Traditionen und Bedeutungen. In Musterbüchern zusammengetragen, dienen sie, wie auch Farb- und Materialproben, dem Designer als Inspiration. Als gestalterisches
Element begegnet uns das Muster auf Oberflächen oder auch dreidimensional im Raum. Muster begegnen uns als repetitive Abfolge in allen Lebensbereichen. Für die Arbeit des Designers sind Gestaltungsmuster, Denk- und Verhaltensweisen bei wiederkehrenden Problemstellungen ebenso wichtig wie das Begreifen der Welt als System.

form Nº 273. Designing Protest
Alle Formen des Widerstands, ob Protest, Demonstration, Streik oder Revolution, eint verbindende – verbale als auch materielle – Elemente des Ausdrucks wie Parolen, Plakate, Symbole oder physische Objekte. Sie alle sind Gegenstand von Gestaltung und besitzen verschiedene Funktionen. Wie sich die Gestaltung von Widerstand im Laufe der Zeit und in verschiedenen Medien geändert hat, inwiefern Design politische Qualitäten aufweist und welche Protestbewegungen es innerhalb der Designdisziplin selbst gab und gibt, beschäftigt uns in dieser Ausgabe.

form Nº 274. Identity
Identität zeichnet eine Person oder einen Gegenstand aus und definiert Alleinstellungsmerkmale. Das gilt ebenso für die Corporate Identity einer Marke wie für die psychologische Charakterisierung jedes Menschen –, wobei letztere sich wiederum verschiedener Marken oder Produkte bedienen, um ihre (gewünschte) Persönlichkeit zu demonstrieren. In dieser Ausgabe widmen wir uns der Entwicklung und dem Ausdruck von Identität. Wir untersuchen, wie sich die Identität von Designern und Marken auf Arbeitsweisen und Produkte auswirken und welchen Einfluss andererseits der Charakter eines Objekts oder Orts ausübt.
Art. Nr. form 2017
Größe Nein
Verkäufer Verlag form GmbH & Co. KG

Unterstütze mit Deinem Kauf junges Design aus Deutschland

form, Frankfurt
verkauft seit November 2015

Seit seiner Gründung im Jahr 1957 ist form das führende Fachmagazin für Designer und designinteressierte Leser, das disziplinübergreifend über aktuelle Entwicklungen im Design berichtet. Mit News, Schwerpunktthemen und Analysen setzt form Themen, sorgt für Orientierung und stößt den Designdiskurs an. Im Verlag form erscheinen außerdem Sondereditionen und Drucke sowie gestaltungsorientierte Literatur.

form
form N° 255 Package
50,00 €
form
form N° 271. Gefahr/Danger
16,90 €
form
Ding Nr. 2
10,00 €