Close
form 2015 Package
Gute Wahl! Das Produkt form 2015 Package wurde erfolgreich in Deinen Warenkorb gelegt.

form 2015 Package

60,00 €
Preis inkl. MwSt. (soweit erhoben),
zzgl. Versand
Auf Lager! In 1-2 Tagen versandbereit. Versand voraussichtlich: 22. – 23. Mai 2019

Verkäufer akzeptiert:

PayPal

Beschreibung

Alle sechs Ausgaben des Jahres 2015.

form Nº 257. Unorte/Non-Places
form Nº 258. Multiscreen
form Nº 259. Land of Design Israel
form Nº 260. Design and Ethics
form Nº 261. Design meets Health
form Nº 262. Scenography

form Nº 257.
Der sozioökonomische Strukturwandel großstädtischer Viertel geht oftmals mit Gentrifizierung einher. Ist es möglich, urbane Räume so zu planen, dass erst gar keine verlassenen Orte entstehen? Wie können ehemals „geschlossene“ Stadtteile wie Armeesiedlungen oder Industriegebiete genutzt und angemessen in den bestehenden städtischen Raum integriert werden?

form Nº 258.
Durch die Verschmelzung von realen und virtuellen Inhalten entstehen neue Herausforderungen. Das Layout einer Website muss an die verschiedenen Darstellungsformate angepasst, Verknüpfungen in die reale Welt müssen hergestellt werden. In der Konsequenz stellt sich immer mehr die Frage nach künftigen Nutzungsszenarien, die im Gestaltungsprozess berücksichtig werden müssen.

form Nº 259.
Das Durchschnittsalter liegt in Israel bei 28,3 Jahren, etwa 91% der Bevölkerung leben in urbanen Gebieten. Der junge Industriestaat wächst ungewöhnlich schnell und mit ihm eine neue, junge Designszene. So zeigen beispielsweise der Blick auf das Ausstellungsprogramm des 2010 eingeweihten Design Museum in Holon oder die Abschlussarbeiten an der renommierten Bezalel Academy of Art and Design in Jerusalem sehr deutlich: Israels kreative Szene nimmt im internationalen Vergleich längst einen Spitzenplatz ein.

form Nº 260.
Die gesellschaftspolitischen Ansprüche an das und im Design sind traditionell und disziplinimmanent sehr hoch, zunehmend rücken jedoch auch ethische Grundsätze in den Fokus. Produkte müssen nicht nur qualitativ hochwertig und gleichzeitig erschwinglich sein, sondern auch nachhaltigen Maximen genügen, ein Postulat, das ökologische wie ökonomische Bereiche, somit sämtliche Okö-Systeme betrifft.

form Nº 261.
Medical Design ist eine spezialisierte Form des Industrie-designs. Wie in kaum einem anderen Gestaltungsbereich kommt hier dem Fachwissen eine enorme Bedeutung zu. Ein mit medizinischen Kenntnissen ausgestattetes Design besitzt enormes, bisher zu wenig genutztes Potenzial, bei Patienten Ängste zu verringern, das emotionale Wohlbefinden zu steigern und damit Heilungsprozesse positiv zu beeinflussen.

form Nº 262.
Im Rahmen Ausstellungen, Messeauftritten oder Präsentationen kommt Inszenierungen eine immer größere Bedeutung zu. Besucher sind hierbei oftmals Teil der szenografischen Installationen. Das Heft stellt die Szenografie als neue, die Architektur-, Design- und Medienbranche vernetzende Disziplin vor.
Art. Nr. form 2015
Größe Nein
Verkäufer Verlag form GmbH & Co. KG

Unterstütze mit Deinem Kauf junges Design aus Deutschland

form, Frankfurt
verkauft seit November 2015

Seit seiner Gründung im Jahr 1957 ist form das führende Fachmagazin für Designer und designinteressierte Leser, das disziplinübergreifend über aktuelle Entwicklungen im Design berichtet. Mit News, Schwerpunktthemen und Analysen setzt form Themen, sorgt für Orientierung und stößt den Designdiskurs an. Im Verlag form erscheinen außerdem Sondereditionen und Drucke sowie gestaltungsorientierte Literatur.

form
form N° 277 Mexico
16,90 €
form
form N° 255 Package
50,00 €
form
form Edition #3, „Wooden Object by Kai Linke“, 2015
100,00 €