Close
form 2014 Package
Gute Wahl! Das Produkt form 2014 Package wurde erfolgreich in Deinen Warenkorb gelegt.

form 2014 Package

60,00 €
Preis inkl. MwSt. (soweit erhoben),
zzgl. Versand
Derzeit leider ausverkauft.

Verkäufer akzeptiert:

PayPal

Beschreibung

Alle sechs Ausgaben des Jahres 2014.

form Nº 251. Designer Quo Vadis?
form Nº 252. Design Education
form Nº 253. Land of Design Switzerland
form Nº 254. Stylewriting
form Nº 255. Krieg/War
form Nº 256. Water

form Nº 251.
Im zweiten Teil unserer Relauch-Serie Quo Vadis? widmet sich diese Ausgabe den unterschiedlichen Wegen, auf denen sich Designerinnen und Designer in 2014 befinden. Darüber hinaus fragen wir in unserem Focus nach den gestalterischen und technologischen Entwicklungen im Modedesign, betrachten die Schnittstellen zu den Schwesterdisziplinen Architektur und Szenografie und fragen drei ausgewiesene Buchexperten nach der Bedeutung des E-Books. Wir berichten vom Relaunchprozess der neuen form, vom Besuch im Archiv des Sportartikelhersteller Adidas und beschäftigen uns in unserer Materialkolumne mit dem Thema Handwerk trifft Robotik.

form Nº 252.
Es liegt nahe sich mit den Orten zu befassen, an denen Designer ausgebildet werden. Unter anderem beschäftigen wir uns anhand von Beispielen aus England mit dem Verhältnis der Ausbildung von Kreativen und ihren realen Arbeitsbedingungen. Wir berichten über den Besuch an einer neuen Schule für Fotografie und Audiovisuelle Medien im indischen Goa und fragen, wie viel Theorie im Designstudium nützlich ist.

form Nº 253.
Was tut sich in unserem Nachbarland? Welche Rolle spielen Produkt-design, Grafik und Typografie in der Schweiz?Diskutiert wird unter anderem die Frage nach dem Spezifischen am Schweizer Design. Außerdem wird sowohl über etablierte als auch aufstrebende Grafiker und Produktgestalter aus dem Designland berichtet.

form Nº 254.
Der Kunst auf Zügen, Häuserfassaden und anderen Flächen eilt ein schlechter Ruf voraus. In aller Regel als Sachbeschädigung und Vandalismus abgetan, wird oft verkannt, dass Graffiti Ausdruck eines Lebensgefühls sind. Dabei zeichnet die Sprayer-Szene Konzeptstärke, präzises Raumverständnis und die Fähigkeit aus, eine eigene visuelle Sprache zu entwickeln.

form Nº 255.
Allzugern vergessen wir, dass auch Krieg und Gewalt mit höchster Präzision gestaltet werden. Architekten, Designer, Ingenieure oder Softwareentwickler tragen einen Großteil dazu bei, dass ein Kriegsschauplatz immer auch ein Schauplatz neuester technischer Entwicklungen ist.

form Nº 256.
Wasser ist Lebensgrundlage und Lebensraum zugleich. Das Heft beschäftigt sich mit dem Gestaltungs-
potenzialen unter, auf und mit dem Wasser. Von Offshore-Anlagen über das Yachtdesign und die Gestaltung von sanitären Anlagen bis hin zur Energiegewinnung –  kaum eine andere Ressource besticht durch eine ähnlich eindrucksvolle Varianz.

Art. Nr. form 2014
Größe Nein
Verkäufer Verlag form GmbH & Co. KG

Unterstütze mit Deinem Kauf junges Design aus Deutschland

form, Frankfurt
verkauft seit November 2015

Seit seiner Gründung im Jahr 1957 ist form das führende Fachmagazin für Designer und designinteressierte Leser, das disziplinübergreifend über aktuelle Entwicklungen im Design berichtet. Mit News, Schwerpunktthemen und Analysen setzt form Themen, sorgt für Orientierung und stößt den Designdiskurs an. Im Verlag form erscheinen außerdem Sondereditionen und Drucke sowie gestaltungsorientierte Literatur.

form
form Stofftasche pink
5,00 €
form
form Nº 262. Scenography.
16,90 €
form
form No. 282 Simulation Shifts Design
16,90 €